Infos & Neuigkeiten

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Neugkeiten rund um das Hundezentrum.

Corona-Info

(Stand: 19.04.2022)

Das Corona-Virus betrifft uns alle und sorgt weltweit für Verunsicherung. Es werden zahlreiche Maßnahmen getroffen um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Im Folgenden informieren wir Sie über die geltenden Regelungen, welche das Hundetraining und die Hundebetreuung betreffen:

Keine Auflagen für das Hundetraining im Freien!

Aus der aktuellen Fassung der Corona-Schutzverordnung geht keine besondere Regelung für Hundeschulen hervor.

Das Tragen einer Mund-und-Nasen-Bedeckung ist unter Einhaltung des Mindestabstandes nicht erforderlich.

Von der Vorlage eines Impfdokuments bzw. anderen Immunisierungsnachweises wird abgesehen. Wir bitten jedoch, vorhandene Dokumente mitzuführen.

Online-Beratung: Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Beratungsstunden gerne telefonisch oder per Video-Chat an.

Die Hundepension und die Hundetagesstätte bleiben geöffnet.
Wir bitten unsere Kunden um frühzeitige Absage für den Fall, dass Urlaube storniert, Betriebe geschlossen oder Quarantäne verordnet wurden und Termine und Vereinbarungen somit nicht eingehalten werden können.

ACHTUNG: Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Stornierungsbedingungen behalten ihre Wirksamkeit.

Für Stornierungen die nachweislich auf die Corona-Pandemie zurückzuführen sind, erheben wir keine Stornierungsgebühren.

Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass dieser Spuk bald ein Ende hat.
Bitte bleiben Sie gesund!

Pate gesucht!

(eingestellt am 29.11.2021)

...ob 5, 10 oder 20 € - monatlich oder jährlich - Archie freut sich über jede Spende!

Patenschaften für Archie gesucht!

 

Archie (*4/2010) wurde im November 2018 aufgrund schlechter Haltung und mangelnder Sachkunde durch das Ordnungsamt beschlagnahmt. Seit dem lebt der liebenswerte und genügsame Shar Pei-Mischling im Hundezentrum Rau in Menden. Hier fühlt er sich Zuhause.

Aufgrund seines Alters, seiner Auflagen (Maulkorb- und Leinenpflicht) und seiner Skepsis fremden Menschen gegenüber ist er leider schwer vermittelbar.

Im Oktober 2021 wurde Archie durch den Verein „Tiere für Tiere“ e.V. übernommen um seinen Altersruhesitz zu sichern. Alle Kosten trägt von nun an der Verein. Dieser finanziert sich ausschließlich über Spenden und Benefizveranstaltungen.

So können Sie helfen:

  • einmalige Spende
  • Patenschaft (z.B. für ein Jahr oder ein Hundeleben lang)
    …richten Sie selbst einen Dauerauftrag ein und geben Sie die Art der Spende im Betreff-Feld an.

„Tiere für Tiere“ e.V.
DE48 4455 1210 0001 1887 70
Betreff: Archie + Art der Spende

(z.B. Archie – Patenschaft für ein Jahr, monatlich 10,00 Euro)

Auf Wunsch wird eine Spendenquittung oder Patenbescheinigung ausgestellt.

WhatsApp-Newsletter

(eingestellt am 1.12. 2021)

Treten Sie der WhatsApp-Gruppe „Newsletter Hundezentrum“ bei und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr.

Erfahren Sie immer aktuell und exclusiv alle Infos und Neuigkeiten rund um das Hundezentrum Rau.
 
Hierbei handelt es sich um eine rein informative Gruppe.
 
In dieser Gruppe können Nachrichten und Beiträge ausschließlich von den Administratoren (Hundezentrum Rau) verfasst und geteilt werden, Gruppenmitglieder können nicht darauf antworten.
Fragen und Anregungen können jedoch mit einem Klick im privaten Chat an die Admistratoren gerichtet werden.
 
Gruppenmitglieder können jederzeit eintreten und wieder austreten.
 

Neue Welpenschule

(eingestellt am 19.04. 2022)

Um sich zu diesem Kurs anzumelden, folgen Sie bitte dem Link zum Kursplan und fordern Sie die Zugangsdaten an, indem Sie uns eine kurze Nachricht über das Kontaktformular senden, in der Sie Name, Rasse und das Geburtsdatum Ihres Welpen angeben.
Der junge Hund will lernen. Im Welpenalter lernt der Hund am besten.
 
Nutzen Sie diese Zeit um die Grundlagen für ein glückliches und harmonisches Zusammenleben gemeinsam mit ihm zu erarbeiten. Denn der wohlerzogene Hund wird überall gern gesehen und wird Sie überall hin begleiten.
In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Ihrem Welpen die Sicherheit geben, die er braucht um Ihnen im Alltag durch Dick und Dünn zu folgen.
Neben theoretischem Fachwissen, Freilauf- und Spieleinheiten, sowie alltagsorientierten Übungen, erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen und lernen Ihr neues Familienmitglied besser kennen und verstehen.
 
Der Kurs eignet sich für Welpen, die zu Kursbeginn zwischen 10 und 12 Wochen alt sind.
 
Ein neuer Kurs wird angeboten, sofern sich genügend Welpen im gleichen Alter zusammenfinden. Andernfalls bieten wir Ihnen individuelles Welpentraining auch gerne im Einzeltraining an.