Allgemeine Informationen

Was muss ich beachten?


Die Plätze in unserer Hundepension sind begrenzt!
Insbesondere in der Hauptsaison (April bis Oktober) sowie zu den Ferienzeiten und an Feiertagen gibt es eine Vorlaufzeit von bis zu einem Jahr! Bitte reservieren Sie rechtzeitig und unter Berücksichtigung einer möglichen Eingewöhnungszeit.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bevor Sie Ihren Hund zum ersten Mal zu uns in die Hundepension oder Hundetagesstätte bringen, vereinbaren Sie telefonisch bitte einen Termin mit uns, damit wir einander kennenlernen können.

Da die Hunde bei uns in Gruppen untergebracht sind, sollte ihr Hund sozialverträglich sein. Unverträgliche oder problematische Hunde können nur unter bestimmten Voraussetzungen aufgenommen werden. Bitte sprechen Sie uns hierauf an, falls dies der Fall sein sollte.

Was muss ich mitbringen?


• Bitte bringen Sie zum ersten Aufenthalt das ausgefüllte Tierhalter-Datenblatt mit. Sie erhalten dieses bei Ihrem Vorstellungsbesuch oder können es im Folgenden herunterladen: DOWNLOAD

• Gerne können Sie einen Korb, ein Kissen oder eine Decke mitgeben, worin bzw. worauf Ihr Hund Zuhause gerne liegt. Wenn ihr Hund sich in seiner eigenen Box am wohlsten fühlt, können Sie auch diese mitbringen.

• Ihr Hund sollte ein passendes, gut sitzendes Halsband tragen, aus dem er sich nicht herauswinden kann.
Bitte bedenken Sie, dass Ihr Hund dieses tagsüber immer tragen wird, deshalb sollte es bequem und eng anliegend sein (bitte kein Geschirr oder Kettenhalsband). Idealerweise versehen Sie das Halsband für den Pensionsaufenthalt mit einem Anhänger oder Adresstäschchen mit den Kontaktdaten vom Hundezentrum.

• Ihr Hund sollte über einen gültigen Tollwut-Impfschutz verfügen. Der Impfpass ist am Ankunftstag vorzuzeigen, er wird aber nicht von uns verwahrt.

• Sie können Ihrem Hund sein eigenes Futter mitgegeben, wenn Bedenken wegen einer möglichen Futterunverträglichkeit bestehen. Anderenfalls füttern wir unseren Gasthunden wahlweise Trockenfutter der Marke Josera, hochwertiges Dosenfutter oder Frischfleisch.

Achtung! Bitte bringen Sie kein Spielzeug mit und haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Haftung für mitgebrachte Gegenstände übernehmen können! Versehen Sie mitgebrachte Decken und Taschen am besten mit Ihrem Namen.

Bring- und Abholzeiten


Sie können Ihren Hund montags bis samstags jeweils zu den vereinbarten Terminen bringen oder abholen.

Bringen: immer morgens zwischen 8:00 und 10:00 Uhr.

Abholen: morgens zwischen 8:00 und 10:00 Uhr, mittags ab 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, danach jeweils zur vollen Stunde bis spätestens 18:00 Uhr.

(Für die Tagesbetreuung gelten die individuell vereinbarten Bring- und Abholzeiten.)

Bitte haben Sie dafür Verständis, dass wir an Sonn- und Feiertagen keine Hunde annehmen und herausgeben.

Schutz gegen Parasiten


Bitte sorgen Sie, vor allem in der Zeckensaison, für einen ausreichenden Schutz Ihres Hundes vor Parasiten.

Es muss sichergestellt sein, dass Ihr Hund am Tag der Abgabe in unsere Pension, frei von Flöhen, Zecken, Würmern und anderen Parasiten ist. Dies muss durch eine tierärztlichen Nachweis auf Wunsch bestätigt werden können.