Agility

Sport, Spaß und Zusammenarbeit – Agility fördert nicht nur Geist und Körper, sondern auch eine gesunde und harmonische Hund-Mensch-Beziehung.

Agility zählt mittlerweile zu den beliebtesten Hundesportarten und ist fester Bestandteil vieler Hundeschulen und Vereine.

Kurz gesagt ist das Ziel dieser Sportart, dass Mensch und Hund zusammen einen Hindernisparcours mit 15-20 Geräten fehlerfrei und in möglichst kurzer Zeit durchlaufen. Präzises Führen durch den Menschen und Aufmerksamkeit des Hundes sind hierbei vorausgesetzt.

Typische Geräte für den Agility-Sport sind u.a. Hürden, Tunnel, Steg und A-Wand.

Grundsätzlich ist Agility für jeden gesunden, lauf- und springfreudigen Hund geeignet.

Voraussetzungen für die Anmeldung zu einem Kurs:
• der Hund ist körperlich fit und gesund
• der Hund verfügt bereits über einen guten Grundgehorsam
• der Hund ist sozialverträglich


Bild des Monats

Letzte Aktualisierung: