seit März 2020 / aktualisiert 14.07.21

Lui – Mischlingsrüde, groß (ca. 65cm SH, 40 kg), geb. ca. 3/2019

Lui wurde am 3. März 2020 in Menden-Asbeck gefunden und an die Tierhilfe übergeben. Da sich bis heute niemand gemeldet hat, der ihn vermisst, suchen wir nun ein geeignetes Zuhause für den großen, temperamentvollen, jungen Rüden…

Lui (so haben wir ihn genannt) kam Anfang März als Fundhund zu uns in die Hundepension.   

Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei dem wunderschönen, großen, schwarzen Rüden (möglicherweise Schäferhund oder Altdeutscher Hütehund / Retriever-Mix) um einen sehr jungen Hund handelt. Vermutlich ist er zu diesem Zeitpunkt nicht älter als 12 Monate.

Lui besitzt ein überaus freundliches und aufgeschlossenes Wesen, zeigt sich aber auch ziemlich impulsiv und temperamentvoll. Wir müssen nun davon ausgehen, dass sein Halter mit dem pubertierenden Jungrüden überfordert war und ihn deshalb ausgesetzt hat.
Lui trägt einen Mikrochip, welcher aber leider nicht registriert wurde. Somit kann die Chipnummer nicht zugeordnet werden.
Nachdem sämtliche Behörden, Tierheime, Tierärzte, sowie die Presse informiert wurden und drei Wochen vergangen sind, darf Lui nun auf ein neues, stabiles und verantwortungsvolles Zuhause hoffen.

Lui ist wohl das, was man einen „ungeschliffenen Diamanten“ nennt.
Er begegnet Menschen ohne Scheu und Misstrauen und geht offen und fröhlich auf jedermann zu.

Mit anderen Hunden ist der unkastrierte Rüde im Allgemeinen durchaus verträglich, verhält sich jedoch oft sehr rüpelhaft, was bei seinen Artgenossen nicht immer gut ankommt. Mit Hündinnen ist er hingegen meist sehr charmant und tolerant.
Allerdings ist nicht außer Acht zu lassen, dass er inzwischen zu einem stattlichen Jungrüden herangewachsen, sich seiner Kraft bewusst und lässt sich die sprichwörtliche „Butter nicht vom Brot nehmen“.

Ob er sich mit Katzen und anderen Tieren verträgt ist leider nicht bekannt.
Kinder ab 12 Jahren wären für Lui in seinem neuen Zuhause sicherlich kein Problem.  

Lui hat offenbar schon einiges gelernt, denn er kennt die Grundkommandos und befolgt diese zuverlässig, sofern er denjenigen, der sie ihm abverlangt, auch ernst nimmt.

Auf Spaziergängen neigt er zu pöbelhaften Verhalten gegenüber anderen Hunden und zieht zum Teil stark an der Leine, wenn man ihn lässt. Auch hier stellt er die Durchsetzungsfähigkeit dessen, der die Leine hält, stark in Frage. Zudem sollte sein Halter über eine gewisse körperliche Fitness verfügen, um den rund 40 Kilo schweren Hund im Zweifel auch halten zu können.

Hat man sich jedoch erst mal seinen Respekt erarbeitet, ist Lui ein wahrer Traumhund!
Im Freilauf bleibt er stets in der Nähe, ist abrufbar und orientiert sich an seinem Menschen.
Er fährt brav im Auto mit, kann alleine bleiben und verhält sich im Haus bei entsprechender Auslastung ruhig und stellt auch keinen Blödsinn an, wenn er mal alleine bleiben muss. Allerdings öffnet er sämtliche Türen.

Lui ist ein echtes Powerpaket! Er ist überaus aufmerksam, sehr gelehrig und will beschäftigt werden.
Wir suchen für ihn ein Zuhause bei aktiven Menschen, gerne auch bei solchen, die Interesse daran haben, Hundesport mit ihm zu betreiben. Wir sehen ihn eher im ländlichen Umfeld, Haus und Garten werden in diesem Fall vorausgetzt. Lui braucht noch Erziehung und stellt einige Ansprüche an seine Menschen. Aus diesem Grund möchten wir ihn lieber als Einzelhund vermitteln.

Lui ist gechipt und geimpft, aber nicht kastriert.
Er wird gegen einen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr nur in beste Hände vermittelt.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf:
Kontaktformular oder 0 23 73 / 91 98 440

›› zurück zur Übersicht: Zuhause gesucht


Corona-Info

(Stand: 1.06.2021)

Das Corona-Virus betrifft uns alle und sorgt inzwischen weltweit für Verunsicherung. Es werden zahlreiche Maßnahmen getroffen um die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Hundetraining im Freien wieder möglich!

Seit Freitag den 28.05.2021 ist sowohl das Einzel-, als auch das Gruppentraining im Freien für Hundeschulen wieder erlaubt.

Online-Beratung

Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Beratungsstunden gerne telefonisch oder per Video-Chat an.

Die Hundepension und die Hundetagesstätte bleiben geöffnet.

Wir bitten unsere Kunden um frühzeitige Absage für den Fall, dass Urlaube storniert, Betriebe geschlossen oder Quarantäne verordnet wurden und Termine und Vereinbarungen somit nicht eingehalten werden können.

ACHTUNG: Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Stornierungsbedingungen behalten ihre Wirksamkeit.

Für Stornierungen die nachweislich auf die Corona-Pandemie zurückzuführen sind, erheben wir keine Stornierungsgebühren.

Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass dieser Spuk bald ein Ende hat.

Bitte bleiben Sie gesund!

Aktuelles

Tierpfleger*in/Gassigänger*in gesucht!
Aktuell haben wir wieder eine Aushilfsstelle (450-€ oder Teilzeit) als Tierpfleger*in bzw. Gassigänger*in zu vergeben!
Die Voraussetzungen für diese Tätigkeit sind unter anderem Zuverlässigkeit, Hundeerfahrung, Körperliche Fitness, Tierliebe, aber auch ein gewisses Durchsetzungsvermögen. Außerdem solltest du mindestens 18 Jahre als sein und über einen Sachkundenachweis für 20/40er Hunde gemäß dem Landeshundegesetz für NRW verfügen.
Die Aufgaben bestehen in erster Linie darin, nacheinander und in kleinen Gruppen, mit unseren Gasthunden spazieren zu gehen, sie zu füttern und ihnen die gewünschte Aufmerksamkeit zu schenken, damit sie sich während ihrer Zeit bei uns wohl fühlen.
Es handelt sich um zwei bis drei Tage in der Woche, überwiegend nachmittags und am Wochenende.
Du hast Interesse an dem Job hat? Dann bewirb dich jetzt!