Cavaletti-Training

Konzentriertes, ruhiges Arbeiten: das bewusste Treten über die am Boden liegenden Stangen fördert nicht nur die Beweglichkeit und Konzentrationsfähigkeit, sondern stärkt und trainiert ebenso den Bewegungsapparat.

Die Bodenarbeit stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Hundeerziehung dar, bei der der Hund durch einen Parcours aus kleinen Hindernissen geführt wird. Hierbei soll er langsam und mit viel Ruhe arbeiten, seine Pfoten bewusst heben und absetzen, ohne dabei die Stangen zu berühren oder Hindernisse umzustoßen. Die Aufgaben sind vielseitig und facettenreich.

Egal ob Hibbelhund, Trampeltier oder Hundesenior, das Cavaletti-Training fördert Ruhe, Geist und Mobilität. Und noch dazu macht es ganz viel Spaß!

 › zurück zu Hoopers


Bild des Monats:

Letzte Aktualisierung: